Die Strassengenossenschaft Stegenhalde Horw wurde am 19. September 2012 gegründet und bezweckt die Schaffung einer dauerhaften und handlungsfähigen Organisation, die unabhängig ist von den wechselnden Eigentumsverhältnissen an den Grundstücken, die von der Strasse erschlossen werden.
Die Strassengenossenschaft ermöglicht es, selbständig über Verwaltung, Planung und Investitionen zu entscheiden und umfasst die Aufgaben für den Bau und den Unterhalt.
Ausserdem vertritt die Genossenschaft die Belange der Anwohner der Stegenhalde gegenüber Dritten. Sie pflegt den Kontakt zu anderen Quartiervereinen, dem Einwohnerrat und dem Gemeinderat Horw.
Im Frühling findet jeweils die Generalversammlung statt.
 

Stegenhalde gestern... (1960)

... und heute